Dokumentmanagementsystem / DMS

1

Einfacher…

…schneller, erfolgreicher!

DMS ist unsere Kerndisziplin. Im weiteren Sinne gehört DMS bereits seit vielen Jahren ganz selbstverständlich zum Büroalltag, denn seit den frühen 60er Jahren wurde die Bürokommunikation durch Kopiersysteme revolutioniert. In den 70er Jahren folgte der Fernkopierer, später bekannt als FAX. In dieser Zeit machten Datenbanksysteme wesentliche Fortschritte und maschinenlesbare Schriftarten (OCR) wurden entwickelt. Mitte der 90er Jahre begann man mit der Vernetzung der Systeme und Speicherung von Papierdokumenten als Bilddaten (Tiff). Die ersten Dokumentenmanagementsysteme im engeren Sinne waren geboren.
Ursprünglich lohnte der Einsatz von DMS ausschließlich für gezielte Geschäftsbereiche mit hohen Volumen, auch originär digitale Daten aus dem DV-Umfeld kamen in den Genuss der datenbankgestützten Verwaltung (ECM). Sehr früh schaffte der Gesetzgeber Leitplanken zur Speicherung und Aufbewahrung, die GoB später ergänzend durch die GDPdU und seit 2015 wieder zusammengefasst in der GoBD.
Der Einzug mobiler vernetzter Systeme in allen Lebensbereichen ermöglicht DMS heute völlig neue Möglichkeiten. Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse konzentriert sich dadurch nicht nur auf einen oder mehrere Geschäftsprozesse, sondern kann nun interdisziplinär und vollumfänglich betrachtet werden.
Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie bei Planung, Einführung und Betrieb Ihrer Dokumentenmanagementlösung.
Wir implementieren Erfassungsschnittstellen, gestützt durch modernes Image-Processing und OCR und bedienen so direkt vorhandene Datenbanksysteme wie ERP, CRM, DMS. Selbstverständlich leisten wir auch die Einführung und Integration einer vollumfänglichen ECM/DMS-Lösung mit Fokus auf elektronischer Archivierung, Dokumentenmanagement, Kollaboration, Input/Output-Management und Workflowanalyse/Beratung.

2

Einige unserer Partner

Vertrauen Sie einfach auf unsere jahrelangen Partner und unser Know-How.